BFDK sucht Leitung “Politik/Gremien” als Teil der Geschäftsführung

Der Bundesverband Freie Darstellende Künste (BFDK) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine kulturpolitisch begeisterte Person (w/m/d), die gemeinsam mit dem bestehenden Team in Berlin, aufbauend auf der bisherigen Arbeit des BFDK, den Bereich der Interessenvertretung des Verbandes auf der bundespolitischen wie auch auf der europäischen Ebene übernimmt, die Gremienarbeit von Verband und Geschäftsstelle federführend organisiert und die Belange der freien darstellenden Künste für den Verband differenziert und eloquent öffentlich vertritt.

Die Geschäftsführung wird sich ab 2021 aus drei Personen zusammensetzen mit den Schwerpunkten Projekte/Veranstaltungen sowie Politik/Gremien und dem Schwerpunkt Finanzen/Administration.

Das Arbeitsfeld beinhaltet einen großen Gestaltungsspielraum und viele Möglichkeiten, sich inhaltlich prägend und gestaltend einzubringen. Grundlage der Arbeit für das Leitungsteam ist ein enger Austausch mit Vorstand und Mitgliedsverbänden.

Angestrebt wird zunächst eine bis zu fünfjährige Vertragsdauer mit der Möglichkeit zu einer Verlängerung. Ein Arbeitsbeginn ist ab sofort möglich und wünschenswert, wir freuen uns aber auch über Bewerbungen von Menschen, welche ihre aktuell laufenden Arbeitsverpflichtungen übergeben oder abschließen wollen und ermöglichen dafür die entsprechenden Zeiteinteilungen.

Mehr Infos unter https://darstellende-kuenste.de/de/service/ausschreibungen/3129-bfdk-leitung-politik-und-gremien-als-teil-der-geschaeftsfuehrung.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.