Zweite Ausgabe von “Was uns bewegt!” am 05. Mai 2022

Am 05. Mai 2022 ab 11 Uhr lädt der Verband Freie Darstellende Künste Bayern e.V. (vfdkb) zur zweiten Ausgabe von “Was uns bewegt! Zukunftsmodelle der Freien Darstellenden Künste”.
Die Veranstaltung wird unter dem Motto “Zusammenarbeit jetzt?!” stehen.

An Runden Tischen – ausgerichtet von Akteur*innen der Freien Darstellenden Künste – soll über einen Tag hinweg gemeinsam gedacht, gestritten und in die Zukunft geblickt werden. Wir wollen zum Austausch über Kooperationsformen anregen, deren Wertigkeit neu befragen und damit den Grundstein für zukünftige Netzwerke legen. Mit internationalen Gästen blicken wir über den Tellerrand der Landesebene hinaus und stoßen die Vernetzung auch auf europäischer Ebene an.

Abends zeigt die Theatergruppe PYL aus Prag ihre nicht-narrative visuelle Performance “Reality Surfing”, die dem Publikum vorschlägt, ein alternatives Modell der Koexistenz von Menschen und unbelebten Wesen zu erleben.

Willkommen sind alle, die sich für die Arbeit (in) der Freien Szene interessieren.
Der Eintritt ist frei! Um Anmeldungen der vfdkb-Mitglieder an katharina.stahl@vfdkb.de wird für die interne Planung des Verbands bis zum 02.05. gebeten. Kurzfristige Teilnahmen sind aber selbstverständlich jederzeit möglich.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Verbandes Freie Darstellende Künste Bayern e.V. mit der Bayerischen Akademie der Schönen Künste.

Programm:

11-18 Uhr: Arbeitstreffen // 19-21.30 Uhr: Performance “Reality Surfing“ von PYL, Prag + Nachgespräch

Veranstaltungsreihe: “Was uns bewegt! – Zukunftsmodelle der Freien Darstellenden Künste”
Veranstaltungsbeginn: Donnerstag, 05. Mai 2022, 11 Uhr
Veranstaltungsort: Bayerische Akademie der Schönen Künste, Max-Joseph-Platz 3, 80539 München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.