Stellungnahme des vfdkb zu den geplanten Öffnungen ab dem 22. März

Der Bayerische Ministerrat hat beschlossen, dass ab dem 22. März 2021 Theater wieder öffnen können, wenn die 7-Tage-Inzidenz seit mindestens 14 Tagen den Wert von 100 nicht überschritten hat und die Entwicklung des Infektionsgeschehens stabil oder rückläufig ist.

Prinzipiell begrüßen wir es, dass mit den weiteren Öffnungsschritten mehr Eigenverantwortung an die Kunst- und Kulturschaffenden zurückgegeben wird.
Bei unseren Mitgliedern und den Zuschauer*innen hat die neue Regelung allerdings für Unsicherheit gesorgt: Der Verwaltungsaufwand erhöht sich und es ist unklar, wann Verträge zwischen Institutionen und Künstler*innen Bestand haben.

Die Hygienekonzepte unserer Mitglieder werden sicherstellen, dass sich das Publikum wieder willkommen fühlen darf. Jedoch hoffen wir auf langfristige Perspektiven und eine verbesserte Planungssicherheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.